Qualifikation macht stark

Unsere wichtigste Aufgabe ist die berufliche Qualifizierung. Durch fachtheoretische Lernmodule und "Learning-on-the-job" machen wir langzeitarbeitslose Menschen und Menschen, die psychisch beeinträchtigt sind, fit für die Herausforderung "Arbeit".

Im Zentrum unserer Qualifizierungsmaßnahmen steht das Arbeiten mit Holz in der Schreinerei und benachbarten Arbeitsgebieten wie Restauration, Zimmererarbeiten und Malerarbeiten. Daneben werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Verwaltung auf ein späteres Berufsleben vorbereitet.


Die Kernelemente unseres Qualifizierungsangebots sind:
  • individuelle Stabilisierung
  • Erweitern der persönlichen und beruflichen Ressourcen
  • Erhalt und Verbesserung der stabilen, regelmäßigen Arbeitsleistung


Ein gestuftes Lernkonzept rund um das Arbeiten mit Holz ist die Grundlage für die zielgerichtete und individuell abgestimmte Qualifizierung unserer Beschäftigten.

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine MAW-Stelle bei ProNova ist der Bezug von Arbeitslosengeld (ALG) II.

Ob Sie diese Berechtigung besitzen, können Sie bei Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler im Jobcenter in Ihrem zuständigen Sozialbürgerhaus klären.

Für Zuverdienststellen ist eine psychische Behinderung und / oder Schwerbehinderung nachzuweisen.

Kontakt-Aufnahme

Falls wir das Interesse an unseren Beschäftigungsmöglichkeiten geweckt haben, können Sie hier Kontakt mit uns aufnehmen.

Hier können Sie Ihren Lenenslauf in einem gängigen Textformat (.doc, .docx, .pdf) hochladen. Die maximale Dateigröße beträgt 1,2 MB.